Skip to Content

Verzeichnis aller Lehendienstpflichtigen des Herzogtums Braunschweig-Wolfenbüttel unter Heinrich Julius um 1550

1590: von Alten, Albrecht zu Wilkenburg und Hohen Sundern
1590: Besitz in Devese: Ein Hof.

1505: Wrampe, Ernst zu Ricklingen. Eine Wiese vor der Mortmühle (Ricklingen)

1605 Das Landesaufgebot der wehrpflichtigen Ämter:

Das Amt Calenberg:
Die Pattenser Fahne: Kapitän Rudolf v. Reden, ein Unechter von Adel in Pattensen.
Leutnant Bertold Krayerburg, Fähnrich Cord vom Horn aus Hiddestorf. Sergeant Sylvester Huch aus Pattensen, Fromm aus Pattensen.

Gesamt: 94 Musketiere, 112 Pik., 15 Axtträger -> 221 Mann ingesamt.

Stadt Pattensen: 58 Mann(25 Mus., 330 Pik.)
Linderte: 2 Mann(l Pik., 1 Axttr.)
Vordinge(Vörie): 2 Mann(Pik)
Holtensen: 6 Mann(5 Pik., l Axttr.)
Roloven: 1 Musk., 5 Pik.
Ihme: 2 Musk, 2Pik.,
Arnum: 5 Musk., 1Pik.
Evestorf: 2 Musk., 2 Pik.
Arxtorf(Argestorf): 2 Musk., 1 Pik.
Devese: 4 Pik.
Hemmingen: 2 Musk., 1 Pik., 1 Axttr.
Harkenbleck: 2 Musk., 5 Pik.
Wilkenburg: 7 Musk., 3 Pik. l Axttr.
Rehden: 1 Musk., 1 Pik.
Breidenbeck(Bredenbeck): 8 Musk., 3 Pik. L Axttr.
Lüdersen: 3 Musk., 3 Pik.
Die Vordörfer:
Jeinsen: 10 Musk., 13 Pik., 4Axt.
Vardegötzen: 5 Pik.
Schliyken (Schliekum): 2 Musk., 1 Pik.
Rössing: 9 Musk., 15 Pik., 4 Axt.

Die Vordörfer sind die Dörfer die vor der Festung Calenberg gelegen sind.
Die nicht eingezogenen Wehrpflichtigen mussten für die Aktiven den Sold zahlen.